Ein voller Festsaal beim WEMID Sommerempfang 2019 in München

Erstellt von Dr. Georg Fichtner | |   Pressemitteilung

„No Limits“, lautete das Motto des diesjährigen Sommerempfangs des Bundesverband Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V. (WEMID) im Augustiner Keller in der Arnulfstraße in München. Gastredner Joey Kelly faszinierte mit seinem kurzweiligen Vortrag das Publikum.

Er zog interessante Parallelen zwischen dem Leben eines Extremsportlers und dem Unternehmertum. „Beide müssten sich manchmal durchkämpfen und auch schwierige Zeiten überstehen“ so Kelly.
Knapp 300 Gäste folgten der Einladung des erst im Januar 2017 gegründeten Verbandes. Ein sichtlich stolzer Präsident Marco Altinger begrüßte neben Unternehmern und weiteren Verbandsvertretern auch zahlreiche Mitglieder des Bayerischen Landtags, des Deutschen Bundestags und der Kommunalpolitik als Ehrengäste. „Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen mir, dass den Unternehmerinnen und Unternehmern ein wertvolles Miteinander wirklich wichtig ist. Es freut uns sehr und ehrt uns zugleich, dass mittlerweile auch die Politik starkes Interesse an unserem Verband zeigt. Der Mittelstand ist das viel zitierte Rückgrat unseres Wohlstandes in Deutschland.“, so Wertepräsident Marco Altinger.
Der Star des Abends - Joey Kelly - berichtete aus seinem spannenden Leben. Seine Stationen vom Straßenmusikanten über die Kelly Family zum Extremsportler der die Antarktis durchquert, oder den Ironman mehrfach absolvierte quittierten die Zuhörer des Öfteren mit einem Raunen oder Szeneapplaus. Neben der Hauptrede konnte der Verband aber auch noch mit weiteren Neuigkeiten aufwarten. Mit den „Unternehmerinnen im WEMID“, vorgestellt durch Helen Hart, unterstützt der Verband ab sofort auch ganz besonders Frauen in Unternehmen oder als Unternehmerinnen. Die Eröffnung und Vorstellung der WEMID Werte-Onlineakademie durch Präsident Marco Altinger und Prof. Hansjörg Zimmermann rundete den Abend ab. Auch nach dem offiziellen Teil blieb noch reichlich Zeit zum Netzwerken und gegenseitigem Austausch. Erst kurz vor Mitternacht verließen die letzten Gäste den Festsaal.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Der Bundesverband WEMID wird auch im kommenden Jahr kräftig wachsen und seinen Mitgliedern weitere Vorteile anbieten. Für Präsident Marco Altinger steht fest, dass der Erfolg der vergangenen drei Jahre zeigt, dass der Verband auf dem richtigen Weg ist und inzwischen einen festen Platz in unserer heutigen Gesellschaft eingenommen hat.