Dennis Albrecht zum WEMID Landesvertreter von Niedersachsen/Bremen ernannt

|   Pressemitteilung

Am vergangenen Wochenende wurde Dennis Albrecht aus Achim (bei Bremen) zum neuen Landesvertreter für Niedersachsen und Bremen des Bundesverbands „Werteorientierter Mittelstand Deutschland e.V.“ (WEMID) berufen.

Präsident Marco Altinger berief den 41 jährigen Leiter der Karateschule „Kumadera“, Dennis Albrecht, aus Achim zum Repräsentanten des Bundesverbands für Niedersachsen und Bremen. „Ich bin mir sicher dass mit Herrn Albrecht die Basis unseres werteorientierten Bundesverbandes für Niedersachsen auf starken und innovativen Schultern steht. Ich wünsche Herrn Albrecht viel Erfolg beim weiteren Ausbau unseres starken Netzwerkes. Werte und werteorientiertes Handeln sind für Deutschland von herausragender Bedeutung.“

Dennis Albrecht liegt die werteorientierte Unternehmerkultur besonders am Herzen. Er sagte nach seiner Ernennung: „Ich beschäftige mich seit Gründung der Karateschule Kumadera mit der Notwendigkeit von Werten im gesellschaftlichen Miteinander. Die Tatsache, dass der Bundesverband WEMID Werte in dem Mittelpunkt von unternehmerischem und privatem Handeln stellt ist für mich der ausschlaggebende Grund die Berufung zu akzeptieren und mit großem Engagement mein Amt auszuführen. Werte sind der Maßstab an dem wir unser Handeln ausrichten und messen können. Werte schaffen eine grundsätzliche Aktionsbasis und hinterfragen realitätsferne Entscheidungen. Gerade das fehlt in unseren Tagen.“

Werte-Präsident Altinger freute sich, dass mit Dennis Albrecht ein weiterer junger, dynamischer und engagierte Repräsentant im Norden Deutschlands als Ansprechpartner für interessierte Unternehmen, Öffentlichkeit und Medien verfügbar ist.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Pressereferentin Nadine Riedel unter 0871/43074753 gerne zur Verfügung.

Links Dennis Albrecht und rechts Präsident Marco Altinger